Bobath (Erwachsene)


Das Bobathkonzept wurde zur Behandlung bei Läsionen des zentralen Nervensystems (z.B. erworben durch Schlaganfall, Hirnblutung oder durch angeborene Schäden) entwickelt.

Die o.g. Schädigungen führen zum Verlust der Kontrolle über verschiedene Halte- und Stellreflexe. Dadurch bedingter abnormer Muskeltonus und Störung beim Zusammenspiel der Muskulatur lassen pathologische Bewegungsmuster entstehen, die die Willkürmotorik einschränken.

Durch verschiedene Techniken wird im Bobathkonzept versucht, dieses pathologische Bewegungsverhalten zu hemmen und wieder normale Bewegungsmuster zu bahnen.

www.bobath-instruktorinnen.de

Bobath (Erwachsene)