CranioSacrale Therapie


CranioSacrale Therapie (Cranium=Schädel, Sacrum=Kreuzbein) ist eine sehr sanfte manuelle Methode und richtet sich an die im Körper innewohnenden selbstregulierenden Kräfte. Hierbei wird der CranioSacrale Rhythmus ertastet, diagnostiziert und therapeutisch beeinflusst, um die natürlichen Heilungsmechanismen des Körpers zu stimulieren. CranioSacrale Therapie arbeitet neben anatomisch-physiologischen Aspekten des CS-Systems auch auf der energetischen und emotionalen Ebene.

CranioSacrale Therapie

Die Anwendungsgebiete sind u.a.:
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Chronische Schmerzen
  • Schwindel und Tinnitus
  • Stress- und spannungsbedingte Störungen
  • Dysfunktionen des Kiefergelenks
  • Traumata von Gehirn und Rückenmark
  • Konzentrations- und Lernschwierigkeiten
  • Emotionale Schwierigkeiten
  • Chronische Übermüdung, Schlafstörungen